Effektive Sportnahrung für die Fettverbrennung

Sportnahrung Ffettverbrennung steigern

Mit der richtigen Ernährung die Pfunde purzeln lassen!

Viele Athleten legen während der Definitionsphase oder der Diät besonderen Wert auf häufiges und langes Cardio-Training um den Körperfettanteil zu senken und somit z.B. das Sixpack freizulegen. Auf diese Weise soll ein Kaloriendefizit und damit eine Fettverbrennung erreicht werden. Tatsächlich werden durch das lange Cardio auch größere Mengen Muskulatur "verbrannt", was in Verbindung mit dem Kaloriendefizit zu einem erheblichen Verlust an Muskelmasse führt.

Der Sportler wird damit nicht nur schwächer - was vor allem für leistungsorientierte Sportler nicht akzeptabel ist - sondern verliert auch Muskelmasse, die er sich vor der möglichst sinnvollen Trennkost Diät mühsam antrainiert hat. Daher sollte bei der Definition ein geringerer Fokus auf das Cardio gelegt, sondern vielmehr die Ernährung im Hinblick auf Fettverbrennung und Muskelschutz optimiert werden.

Erforderlich ist hierfür zunächst eine erhöhte Proteinzufuhr, da die Muskulatur trotz eines eventuellen Kaloriendefizits durch andauernde Proteinsynthese vor dem Abbau geschützt wird. Dafür sollte der Athlet täglich zumindest drei Gramm Protein pro Kilogramm seines Körpergewichts konsumieren.

Fatburner & Stacker von PURIDAL STRENGTH

Besonderes Augenmerk ist allerdings auf die Art des zugefügten Proteins zu legen. Weitere Fettstoffwechsel fördernde Produkte bieten die Hersteller PreThis ULTRA und PURIDAL STRENGTH an. Spezielle Diätprodukte finden Sie in unserem Shop.

Anders als beim Masseaufbau ist für die Fettverbrennung entscheidend, dass der Körper mit kurzfristig verfügbarem Protein versorgt wird. Zu empfehlen ist daher die regelmäßige Gabe von Whey Protein. Dieses darf jedoch nicht wie üblich mit Milch zubereitet werden, da der Milchzucker die Aufnahme des Proteins hemmt. Der Shake ist vielmehr mit Wasser zuzubereiten.

Lediglich vor dem Schlafengehen empfiehlt sich die Gabe von längerfristig verfügbarem Protein, um die nächtliche Versorgung mit Proteinen zu gewährleisten. Hierfür eignet sich vor allem Magerquark, da das enthaltene Casein zu den besonders langsam aufgenommenen Proteinen zählt.


Ferner kann die Fettverbrennung mit bestimmten Supplementen unterstützt werden. Dazu gehören vor allem so genannte Fatburner, die hauptsächlich aus Koffein bestehen. Hierdurch werden die Herzrate und der Stoffwechsel während des Workouts angekurbelt, was letztlich zu einer erhöhten Fettverbrennung führt und den Körperfettanteil senkt. Auch die Zugabe von L-Carnitin kann die Fettverbrennung steigern, da der Körper wegen der muskelschützenden Wirkung vermehrt auf die Fettreserven zurückgreift. Chitiosan ist ein sogenannter Fettblocker, der schon vorab die Aufnahmen von Fetten reduzieren kann, ebenso ist der Anteil von wichtigen Enzymen im Körper zu optimieren. Weitere Informationen zum Fettblocker Chitosan und Enzymen finden Sie im Ratgeber.

Zurück zum Gesundheitsratgeber.

Zuletzt angesehen