wickel-hilfeDie meisten kennen sie noch  die obligaten Wadenwickel bei Fieber. Aus Baumwolltüchern und einfachen Zutaten lassen sich aber noch viele weitere Wickel herstellen, mal feucht, mal trocken, mal warm oder mal kühl.

Bei Erkältungungen

Ein kalter Brustwickel kostet zwar Überwindung, lindert aber den Hustenreiz. Ein dünnes Tuch wird dafür mit 18 Grad kaltem Wasser getränkt, gut ausgewrungen und stramm um den Oberkörper gelegt. Es dürfen sich keine Falten bilden. Darüber kommt ein eng anliegendes Baumwolltuch. Nach wenigen Minuten muss sich der Wickel warm anfühlen – sonst sitzt er nicht eng genug.

Für Verspannungen

Hier kann ein basischer Wickel lindernd wirken. Er regt den Zellstoffwechsel an, fördert die Durchblutung und leitet Schlacken aus dem Gewebe. Dafür einen halben Teelöffel basisches Körperpflegesalz in 500 ml sehr warmem Wasser auflösen. Ein Baumwolltuch damit anfeuchten, auf die Haut legen, etwa Nacken und Schultern, und mit einem trockenen Tuch fixieren.
Praktisch sind hierfür auch fertige Sets mit Klettverschluss.

Ischias

Rotöl aus Johanniskraut beruhigt, wenn die Schmerzen ausstrahlen, etwa bei einem Hexenschuss. Dafür wird ein Baumwolltuch mit leicht erwärmtem Öl aus der Apotheke getränkt, auf die schmerzende Stelle gelegt und mit einem weiteren Baumwolltuch und mit einem Wolltuch abgedeckt. Ein bis zwei Stunden wirken lassen.

Bei Ohrenschmerzen

Hier kann der altbewährte Zwiebelwickel helfen. Eine Zwiebel würfeln und mit sehr wenig Wasser leicht erwärmen. Die Würfel in ein kleines Stofftuch einschlagen und mit dem Nudelholz ausquetschen, sodass der desinfizierend wirkende Zwiebelsaft austritt. Das Tuch auf das schmerzende Ohr legen, gegebenenfalls eine Mütze aufsetzen. Rund 20 Minuten einwirken lassen.

Unterleibsbeschwerden

Eine feucht-heiße Kartoffelauflage gehört zu den bekanntesten Hausmitteln. Dazu eine Handvoll heißer Pellkartoffeln zerdrücken und in ein Küchentuch einschlagen. Wickel auf angenehme 40 Grad abkühlen lassen, auf den Unterleib legen und mit einem weiteren Tuch fixieren. Die feuchte Hitze wirkt entspannend und hält bis zu zwei Stunden an.

Bei alledem ist zu bedenken, wenn die Beschwerden trotz Wickel anhalten, vor allem wenn der Schmerz sich verstärkt oder Fieber hinzu kommt, muss man den Arzt konsultieren

Eine sanfte Hilfe – Beinwickel

Einen Kommentar dazu schreiben: