Hot Stone MassageWenn man den Statistiken glauben darf, leidet jeder dritte Deutsche unter Dauerstress. Dass der Körper auf diesen Zustand mit Abwehr reagiert, dürfte allgemein bekannt sein. Von Kopf- und Rückenschmerzen, Verspannungen sowie Muskelschmerzen werden die meisten stressgeplagten Menschen Tag für Tag begleitet und sollten hier etwas gegen Stress tun.

Erholung, wenigstens für einen kurzen Zeitraum, bietet eine entspannende Hot Stone Massage, also eine Massage, die mit heißen Steinen durchgeführt wird. Für die Hot Stone Massage werden vulkanische Basaltsteine in heißem Wasser auf eine Temperatur von etwa 60°C erhitzt. Basaltsteine eignen sich für diese Massage am besten, da das Material besonders gut in der Lage ist, Wärme zu speichern.

Bei der Hot Stone Massage liegt der Patient bäuchlings auf einer Liege. Unter ihm liegen an mehreren Stellen einige heiße Steine. Von den insgesamt rund vierzig Steinen werden nun die restlichen Steine auf den Körper gelegt. Die unterschiedlich großen heißen Steine werden anschließend vorsichtig über den Körper des Patienten gestrichen und verspannte Muskelpartien werden mit sanftem Druck massiert. Die Kombination aus Wärme und Massage ist äußerst entspannend, wirksam gegen Stress und auch die Durchblutung wird angeregt. Mit kleinen Steinen können auch Körperpartien erreicht werden, die normaler Weise nur sehr schwer zugänglich sind, wie zum Beispiel der Bereich unterhalb der Schulterblätter.

Aufgrund der Tatsache, dass die Massage Steine ihre Temperatur sehr lange halten können, dringt die Wärme bis tief in das Gewebe und kann so Verspannungen lösen. Einige Therapeuten setzen neben den heißen Steinen auch kalte Steine ein. Hierzu werden in der Regel Jade- oder Marmorsteine verwendet, was einen ähnlich anregenden Effekt wie eine Kneipp-Kur hat. Nach der Hot Stone Behandlung sollte man sich eine kleine Ruhepause gönnen, um den entspannenden Effekt noch eine Weile genießen zu können.

Mittlerweile kann man ein Hot Stone Set im Handel erwerben. Vor der Anwendung sollte die Anleitung jedoch unbedingt sorgfältig gelesen werden, um Verbrühungen oder ähnliche Pannen zu vermeiden. Wer jedoch alle notwendigen Ratschläge befolgt, kann sich auf eine nachhaltige Wirkung der entspannenden Hot Stone Massage freuen. Bei regelmäßig auftretenden Schmerzen oder gar dauerhaft vorhandenen Verspannungen lohnt es sich, die Massage einmal auszuprobieren. Auch wenn die Schmerzen nicht dauerhaft verschwinden, so konnte man wenigstens eine wohltuende Massage genießen.

Viele Grüße
Sanda Marcel
Gesund24h Redaktion

Entspannende Hot Stone Massage

Einen Kommentar dazu schreiben: