Der Vitamin-B-Komplex

Wirkung und Vorkommen der Vitamine der B-Gruppe

Vitamin-B-KomplexDas sprichwörtlich bekannte "Vitamin B" stellt eine komplexe Vitamin-Gruppe dar, welche insgesamt acht Vitamine enthält. Die einzelnen Vitamine dienen als Vorstufe der Coenzyme und wirken sich insbesondere positiv auf den Stoffwechsel im menschlichen Körper aus.

Der gesamte Vitamin-B-Komplex ist für unsere Gesundheit unentbehrlich und es bedarf einer sehr ausgewogenen Ernährung, Aufmerksamkeit bei der Wahl der richtigen Lebensmittel und bei Bedarf (je nach Ernährungsform und/oder Belastung) einer sehr hochwertigen Nahrungsergänzung, um keinen Mangel an wichtigen B-Vitaminen enstehen zu lassen.

Hier eine Auflistung der einzelnen Vitamine der B-Gruppe:

  • Vitamin B1 (Thiamin)
  • Vitamin B2 (Riboflavin)
  • Vitamin B3 (Nicotinsäure)
  • Vitamin B5 (Pantothensäure)
  • Vitamin B6 (Pyridoxin)
  • Vitamin B7 (Biotin)
  • Vitamin B9 (Folsäure)
  • Vitamin B12 (Cobalamin)

Die Nummerierung der einzelnen B-Vitamine ist nicht durchgehend, da bei zahlreichen Substanzen, welche ursprünglich als Vitamin galten, kein Vitamin-Charakter wissenschaftlich nachgewiesen werden konnte und es aus diesem Grund zu zahlreichen Änderungen innerhalb der B-Gruppe kam.

Der Wirkungsbereich der acht Vitamine der B-Gruppe ist äußerst groß und lässt sich nur schwer verallgemeinern. Wissenschaftlich bewiesen wirken sie sich jedoch äußerst positiv auf die Funktionen des menschlichen Stoffwechsels aus, wobei weitere Wirkungsbereiche wie Haut und Nervensystem ebenfalls hervorgehoben werden sollten.

Ebenfalls positiven Einfluss haben die einzelnen Vitamine der B-Gruppe auf:

  • Blutbildung
  • Bildung von Magensäure
  • Nervenstärke
  • Stressempfindlichkeit
  • Regeneration der Muskeln
  • Hormonbildung
  • Proteinsynthese
  • Nägel
  • Haare
  • Wachstum

Eingenommen können sie im Rahmen der alltäglichen Ernährung und nach Bedarf auch als Nahrungsergänzung.

Die acht B-Vitamine sind in zahlreichen tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln enthalten, darunter beispielsweise:

  • Haferflocken
  • Käse
  • Brokkoli
  • Geflügel
  • Eier
  • Fleisch
  • Erdnüsse
  • Reis
  • Milch
  • Lachs
  • Kartoffeln
  • Bananen
  • Spinat

Das natürliche Vorkommen ist somit sehr groß, doch nicht immer sind die Ernährungsgewohnheiten oder auch die Ernährungsmöglichkeiten so optimal, dass es auch in unseren Breitengraden zu Mangelerscheinungen kommen kann. Dies ganz besonders wenn ein erhöhter Bedarf beispielsweise an Vitamin B3 oder B12 besteht, hierzu aber gleich mehr.

Einnahme im Rahmen einer Nahrungsergänzung

Die nahrungsergänzende Einnahme von Vitaminen der B-Gruppe eignet sich für alle Personen mit akuten Mangelerscheinungen und begründetem Mehrbedarf. Um sie im Rahmen einer Nahrungsergänzung optimal dosiert einnehmen zu können, wird natürlich ein passendes Nahrungsergänzungsmittel benötigt, welches hochwertig sein und die wichtigen Vitamine in reiner Form beinhalten sollte.

Für welche Zielgruppe ist die erhöhte Einnahme geeignet?

Die nahrungsergänzende Einnahme ist grundsätzlich natürlich für alle Personen geeignet, welche sich gesund und ausgewogen ernähren möchten. Weiterhin sollten Personen mit erhöhtem Bedarf an Vitamin B nicht lange über eine Nahrungsergänzung nachdenken, dies betrifft zum einen natürlich Personen mit akuten Mangelerscheinungen oder beispielsweise bei einer veganen Ernährung.

Typische Symptome für einen akuten Mangel an Vitaminen der B-Gruppe sind beispielsweise:

  • Hauterkrankungen
  • Haarausfall
  • Immunschwäche
  • Unfruchtbarkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Magenkrämpfe
  • Schlafstörungen

 Eine erhöhte und regelmäßige Zufuhr von B-Vitaminen kann die Symptome bei einem akuten Mangel deutlich lindern, sodass die nahrungsergänzende Einnahme in jedem Fall zu empfehlen ist.

Weiterhin zu empfehlen ist die Einnahme für Personengruppen mit einem begründeten Mehrbedarf. Zu diesen Personengruppen zählen beispielsweise Sportler, Schwangere, Raucher, Alkoholiker, Menschen mit viel Stress und Frauen, welche die Pille einnehmen. Die zahlreichen Wirkungen der B-Vitamine können bei den genannten Personengruppen besonders vorteilhaft sein, beispielsweise können sich die Muskeln eines Sportlers, beziehungsweise eines körperlich arbeitenden Menschen, wesentlich besser regenerieren.

Der Vitamin-B-Komplex ist auch für Haustiere empfehlenswert

Der Vitamin-B-Komlex ist nicht nur für Menschen wichtig, auch für Haustiere wie Hunde und Katzen ist er von großer Bedeutung. In erster Linie ist er für das Nervensystem (z.B. bei altersbedingten Nervenentzündungen) und bei einer Spondylose (degenerative Veränderungen an Wirbelkörpern) empfehlenswert. Sie erhalten bei uns im Gesund24h Shop den DOG FIT by PreThis® Vitamin-B-Komplex für Hunde und den CAT FIT by PreThis Vitamin-B-Komplex für Katzen

 

Zurück zum Gesundheitsratgeber.

Zuletzt angesehen