BruststraffungDie weibliche Brust hat viele Seiten. Sie ist ein sekundäres Geschlechtsmerkmal, das einen erotischen Reiz ausübt. Brüste sind zudem hochgradig erogene Zonen und spielen eine große Rolle in der Sexualität. Auf der anderen Seite ist die Brust einer Frau ein Inbegriff der Weiblichkeit und dient der Ernährung von Säuglingen mit Muttermilch. Dass ein Körperteil, das so viel Symbolik besitzt, wichtig für die gesunde Psyche von Frauen ist, ist somit unstrittig.

Wenn Brüste an Reiz verlieren

So lange Brüste eine jugendlich straffe Form haben, unterstützen sie das Selbstbewusstsein von Frauen. Doch was geschieht, wenn die Brust an Form verliert? Gründe hierfür können Schwangerschaften und Stillen oder starke Gewichtsabnahme sein. In diesen Fällen ist der äußere Hautmantel der Brust durch eine vorher prallere Form schlichtweg zu groß für das darunter liegende Drüsen- und Fettgewebe geworden. Die Folge sind erschlaffte Brüste , die ihre straffe Form verloren haben. Dieser Zustand ist für betroffene Frauen häufig ein großer Leidensdruck.

Operative Bruststraffung als letzte Möglichkeit?

Frauen, deren Brüste erschlafft sind, denken häufig sehr früh an eine operative Bruststraffung . Dieser Eingriff verspricht natürlich – sofern er von einem seriösen ästhetisch-plastischen Chirurgen durchgeführt wird – schnelle Abhilfe. Dennoch sollten betroffene Frauen sich über die Risiken dieser Operation, die unter Vollnarkose durchgeführt wird, bewusst sein: Es gelten auch bei einer Bruststraffung die üblichen Gefahren einer OP.

Übungen für die Brust

Da weibliche Brüste selbst keinen Muskel besitzen, können sie nur durch das Training des darunter liegenden Brust-Muskels angehoben werden. Hierfür eignet sich Schwimmen in besonderem Maße, da die Brust nicht wie bei anderen Sportarten zusätzlich durch Schwerkraft belastet wird. Eine weitere hilfreiche Übung ist besonders gut für zwischendurch: In aufrechter Sitzposition werden die Handflächen bei waagerechten Ellenbogen auf Brusthöhe aneinander gedrückt. Diese Spannung wird mehrmals kurz gehalten und wieder gelöst. Darüber hinaus empfiehlt sich der Besuch eines guten Fitness-Studios.

Brüste brauchen gute Pflege

Neben einem zielgerichteten Sportprogramm unterstützt intensive Pflege der Brust bei der Bruststraffung . Tägliche Wechselduschen regen die Durchblutung an und straffen so die Haut. Zusätzlich ist die Anwendung reichhaltiger Cremes und hochwertiger Nährstoffe von innen sowie gleichzeitige Massage ein Beitrag zur Bruststraffung. Wir empfehlen Ihnen hier ergänzend die Breast Magic Wirkstoffe für die Unterstützung der Bruststraffung von innen.

Wege zur straffen Brust

Einen Kommentar schreiben:

* = Pflichtfeld

Mit dem absenden des Kommentars erkläre ich mich mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.