CranberryDie Harnwege des Menschen, zu welchen sowohl die Blase als auch die Harnleiter gezählt werden, sind täglich einer enormen Belastung ausgesetzt und daher ist es jedem gesundheitsbewussten Menschen unbedingt anzuraten, etwas aktiv für die Gesundhaltung seiner Harnwege zu tun! Beispielsweise können durch den Besuch einer öffentlichen Toilette zahlreiche gefährliche Krankheitserreger in die Harnwege eindringen und eine unangenehme und schmerzhafte Blasen- oder Harnleiterinfektion verursachen.

Infektionen der Harnwege

Derartige Infektionen dürfen grundsätzlich nicht ignoriert werden, auch wenn sie zu Beginn der Infektion keine belastenden Symptome auslösen, denn aus einer Harnwegsinfektion kann im schlimmsten Fall sehr schnell eine chronische Erkrankung des Harnsystems mit einem konstanten Harndrang, Blutungen und Schmerzen beim Wasserlassen resultieren. In den meisten Fällen verordnen die Mediziner im Fall einer Harnwegsinfektion antibiotische Medikamente, welche wiederum eine enorme Belastung für den Organismus darstellen können und nicht selten führt die Einnahme von Antibiotika zu einer gravierenden Störung der überaus wichtigen Darmflora des Menschen.

Die Epithelien der Harnwege

Grundsätzlich sind die Harnwege des Menschen mit einer sogenannten Epithel ausgestattet, an welche sich Krankheitserreger mit Leichtigkeit festsetzen können. Als Epithel wird medizinisch eine bestimmte Gewebeart bezeichnet, welche als innerer Schutz- und Deckschicht für die Harnwege und auch für weitere Organe dient. Aufgrund der Vielzahl an Epithelien im menschlichen Körper zählt dieses Gewebe zu den Grundgewebearten und eine der bekanntesten Epithelien stellt zweifelsohne die Epidermis der Haut dar. Durch die Funktion dieser Oberschicht der menschlichen Haut und deren schützende Eigenschaft wird sehr gut die Wichtigkeit der Epithelien im Körper des Menschen veranschaulicht.

Im Rahmen unseres Beispiels bezüglich der Harnwegsinfektionen stellt die Epithel der Harnwege jedoch sowohl ein sehr wichtiger Schutz als auch eine echte Gefährdung für die Harnwege dar, da Krankheitserreger, die in die Harnwege eingedrungen sind, wie bereits erwähnt, sehr gut an die Epithel andocken und dort verweilen können, da die Epithel der Harnwege grundsätzlich keine Blutgefäße aufweist und somit die Immunzellen die Krankheitserreger nur sehr schwer erreichen können.

Schützen Sie sich!

Jedoch bietet die Natur eine sehr gute Möglichkeit, die eigenen Harnwege effektiv vor belastenden Harnwegsinfektionen zu schützen – die in Amerika beheimatete Cranberry! Die Cranberry enthält zahlreiche hochwirksame Flavonoide, welche ein Andocken der Erreger an die Epithel der Harnwege effektiv unterbinden. Doch müssen für diesen Schutz leider großen Mengen an frischen Cranberrys verzehrt werden, was selbstverständlich nicht immer möglich ist. Aus diesem Grund wird das Extrakt der Cranberry in dem hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel Aviell Cranberry Antioxidant und dem Cranberry Extrakt Forte von PreThis® in konzentrierter Form verarbeitet. Mithilfe dieser Nahrungsergänzungen kann sich der gesundheitsbewusste Endverbraucher optimal vor belastenden und gefährlichen Harnwegsinfektionen schützen und zudem wirken die Flavonoide der Cranberry auch sehr gut eventuellen Infektion im Mundraum und im Magen entgegen!

Wir empfehlen Ihnen das zuckerfreie Cranberry Produkt von Aviell:

Aviell Cranberry Antioxidant ohne Zucker

Cranberry – effektiver Schutz für die Harnwege
Markiert in:    

Einen Kommentar dazu schreiben: