Versandfrei ab 29,- € in Deutschland
5% Neukundenrabatt-Code: "neu"
30 Tage Widerrufsrecht mit Geld-Zurück-Garantie
Hotline: 0049 (0)1805 335 888*
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Krampfadern

Krampfadern, medizinisch Varizen genannt, sind zylindrisch oder sackförmig erweiterte Venen, die sich an der Hautoberfläche befinden. Ihr charakteristisches Aussehen erhalten Krampfadern durch eine Knäuelbildung oder Schlängelung der Venen. Varizen können sowohl die gesamte Vene oder einzelne Abschnitte im Venenverlauf betreffen. Meist treten Varizen an den Beinen auf, allerdings können sie sich auch in der Scheide oder am Hoden entstehen. Darüber hinaus ist es möglich, dass Krampfadern auch als Folge einer Erkrankung der Leber im Magen und der Speiseröhre auftreten. Mittlerweile haben sich die Varizen zu einer Zivilisationskrankheit entwickelt, die Frauen nur etwas häufiger betrifft als Männer und meist ab dem 30. Lebensjahr auftritt.

Wie können Krampfadern behandelt werden?

Bei der Behandlung von Varikosis muss zwischen operativen von konservativen Therapien unterschieden werden. Zu den konservativen Therapieformen gehören das Tragen von Kompressionsstrümpfen und die Therapie mittels Medikamenten. Venenmittel zum Einreiben können Krampfadern hingegen nicht verbessern. Bei einer ausgeprägten Varikosis müssen die Patienten eine operative Behandlung über sich ergehen lassen. Eine dieser Therapieformen ist das Veröden der Krampfadern, bei dem ein Mittel in die erkrankte Vene gespritzt wird, das die Gefäßwand der Vene verklebt und sie so verschließt. Eine weitere Möglichkeit ist die Varizen operativ entfernen zu lassen. Bei der Entfernung werden die erkrankten Gefäße unter Vollnarkose über kleine Einschnitte an den Fußknöcheln, der Kniekehle und der Leiste herausgezogen.

Krampfadern Vorsorge lohnt sich!

Wer an Krampfadern leidet, sollte sie auch behandeln lassen, denn sie sind mehr als nur ein kleiner Schönheitsfehler und ohne Behandlung können Komplikationen wie Thrombose auftreten. Wie bei vielen Krankheiten lohnt es sich deswegen Krampfadern vorzubeugen. Zur Vorbeugung empfiehlt sich die Ausübung von Ausdauersportarten wie Schwimmen, Gehen, Radfahren oder Joggen. Langes Sitzen, Stehen und heiße Bäder sollten genauso wie Übergewicht vermieden werden. Den Stoffwechsel anregende natürliche Mittel wie das Ginkgo Biloba sind ebenfalls zu empfehlen.

gesund24h-gutscheincode