Versandfrei ab 29,- € in Deutschland
5% Neukundenrabatt-Code: "neu"
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline: 0049 (0)1805 335 888*
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Klimakterium

Was bedeutet das Klimakterium für die Frau? Das Klimakterium wird im normalen Sprachgebrauch häufig Wechseljahre genannt. Es bezeichnet die hormonelle Umstellung und ist ein ganz normaler Vorgang im Leben jeder Frau. Zwischen dem vierzigsten und fünfzigsten Lebensjahr ist damit zu rechnen, dass das Klimakterium einsetzt. Dieser Vorgang beginnt meist schleichend und dauert über einige Jahre. Erst bleibt nur gelegentlich eine Monatsblutung aus. Die Zyklen werden unregelmäßiger, bis irgendwann die letzte Blutung erfolgt.

Rotklee Isoflavone gegen die schlimmsten Begleiterscheinungen.

Dadurch ist nicht nur die Fruchtbarkeit der Frau beendet, sondern auch viele andere Funktionen, die von den Hormonen gesteuert werden. Im Klimakterium sinkt der Östrogenspiegel drastisch, was bei vielen Frauen zu Beschwerden führt. Diese Beschwerden sind vielfältiger Natur und müssen nicht bei jeder Frau gleich stark in Erscheinung treten. Schwindel, Kopfschmerzen, Hitzewallungen, und Schlafstörungen sind nur einige der Auswirkungen davon. Wie stark die Frau davon betroffen ist, hängt von vielen Faktoren ab. Erbliche Veranlagungen tragen ebenso dazu bei, wie Stress und die allgemeine Einstellung zum Klimakterium. Wer die Wechseljahre als natürlichen Vorgang akzeptiert, hat es meist leichter.

Milde Hilfen gegen die Beschwerden!

Viele Beschwerden, die der Östrogenmangel hervorruft, können recht leicht behoben werden. Sanfte Medikamente auf natürlicher Basis reichen bei vielen Frauen schon aus. Isoflavone sind pflanzliche Östrogene, die gerade bei leichten bis mittelschweren Störungen erfolgreich eingesetzt werden können. Isoflavone kommen in vielen Pflanzen vor. Soja und Rotklee sind besonders wichtige Quellen für Isoflavone. Aber auch die Traubensilberkerze, Johanniskraut, Nachtkerzenöl und Baldrian können bei Beschwerden im Klimakterium helfen. Erfahrene Ärzte versuchen erst einmal, die Kräfte der Natur auszuschöpfen, bevor sie zu einer Hormontherapie raten. Schauen Sie auch bitte hier: Rotklee Isoflavone.

gesund24h-gutscheincode