Versandfrei ab 29,- € in Deutschland
5% Neukundenrabatt-Code: "neu"
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Hotline: 0049 (0)1805 335 888*
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Thrombose

Als Thrombose wird eine spezielle Situation bezeichnet, in deren Rahmen sich innerhalb eines Blutgefäßes ein Gerinnsel bildet, wodurch das Gefäß verstopft und der Blutfluss behindert wird. Eine Thrombose kann daher, je nachdem in welcher Region des Körper sie sich einfindet, eine lebensbedrohliche Situation auslösen. In den meisten Fällen treten Thrombosen in den Venen der Beine auf und das Blutgerinnsel, der Thrombus, bildet sich durch sehr unterschiedliche Ursachen. Beispielsweise können eine Blutgerinnungsstörung, verschiedene Medikamente und Giftstoffe, sehr langes Sitzen oder Liegen, eine Dehydration und verschiedenen Verletzungen und Erkrankungen der Blutgefäße eine Thrombose verursachen. Die Thrombose muss unbedingt von einem Arzt behandelt werden, damit die Blutzirkulation schnellstmöglich wieder hergestellt wird.

Wie wird eine Thrombose behandelt?

In den meisten Fällen werden Thrombosen auf medikamentösem Weg behandelt, in seltenen Fällen muss der Thrombus chirurgisch entfernt werden. Auch kann der Einsatz von Kompressionsstrümpfen einer Thrombose in den Beinvenen vorbeugen und diese auch beseitigen. Die Medikamente, die bei einer Thrombose eingesetzt werden, gestalten sich zumeist in Form von Gerinnungshemmern und Blutverdünnern, welche den Gerinnungsfaktor des Bluts herabsetzen und auf diesem Weg die Neubildung von einem weiteren Thrombus verhindern. Der Körper entledigt sich zumeist eigenständig des Thrombuses, sobald der Gerinnungsfaktor des Bluts herabgesetzt wurde.

gesund24h-gutscheincode