Filter schließen
 
von bis
  •  
Omega 3 Lachsöl Kapseln - Aviell DIREKT
Omega 3 Lachsöl Kapseln - Aviell DIREKT
Inhalt 90 Softgel Kapseln (23,28 € * / 100 Softgel Kapseln)
20,95 € * statt 23,80 € * UVP

Mehrfach ungesättigtes Omega-3 aus Lachsöl für die Versorgung mit essentiellen Fettsäuren.

Als Fettsäuren werden allgemein bestimmte chemische Verbindungen bezeichnet, die grundsätzlich aus unverzweigten Kohlenwasserstoffverkettungen bestehen. Der Begriff Fettsäuren resultiert hierbei zum einen aus der chemischen Eigenschaft dieser Verkettungen, sauer zu reagieren und zum zweiten aus den Alkancarbonsäuren, welche ein wesentlicher Bestandteil der verschiedenen Fette in unserer Nahrung darstellt.

Die Fettsäuren unterschieden sich grundsätzlich durch die unterschiedliche Anzahl der C-Atome in der Verkettung und derzeit sind tatsächlich über 400 bekannt, wobei lediglich ungefähr 12 in der Natur auch wirklich häufig anzutreffen sind.

Diese natürlichen Fettsäuren weisen in der Regel immer eine gerade Anzahl an C-Atomen auf, wobei jedoch klar unterschieden werden muss, ob sich in einer derartigen Verkettung auch sogenannte Doppelverbindungen ermitteln lassen. Findet sich eine derartige Doppelverbindung in einer C-Atom-Verkettung, so spricht man von einer ungesättigten Fettsäure, wobei sie ohne Doppelverbindungen in der Verkettung als gesättigt bezeichnet werden.

Auch finden sich bei den ungesättigten Fettsäuren zwei weitere Unterkategorien – die einfach und die mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Die mehrfach ungesättigten weisen, wie die Bezeichnung bereits vermuten lässt, generell mehrere Doppelverbindungen in der Verkettung auf und die einfach ungesättigten besitzen lediglich eine derartige Doppelverbindung.

Sowohl die ungesättigten als auch die gesättigten Fettsäuren stellen für den Menschen überaus wichtige Nährstoffe dar, welche grundsätzlich für die Energiegewinnung benötigt werden. Ferner benötigt auch das Immunsystem des Menschen eine regelmäßige Zufuhr an diesen Wirkstoffen, um seine lebensnotwenige Funktionen optimal durchführen zu können.

Des Weiteren werden die unterschiedlichen Fettsäuren für zahlreiche, ebenfalls lebensnotwendige Stoffwechselvorgänge im Körper des Menschen benötigt. Unter diesem Kontext stellen vor allem die mehrfach ungesättigten Fettsäuren überaus wichtige Nährstoffe dar, da diese laut einer in der Vergangenheit durchgeführten Langzeitstudie das Herzinfarktrisiko erheblich senken und sich zudem ungemein positiv auf den Cholesterinspiegel des Menschen auswirken.

Unter den mehrfach ungesättigten Fettsäuren finden sich mehrere Vertreter dieser Gruppe, welche als essenzielle Fettsäuren bezeichnet werden. Diese können grundsätzlich nicht vom Körper des Menschen eigenständig synthetisiert werden und müssen diesem daher über die Nahrung zugeführt werden.

Die wichtigsten dieser mehrfach ungesättigten Fettsäuren stellen zweifelsohne die sogenannten Omega-Fettsäuren dar, wobei vor allem auf eine regelmäßige und auch ausgewogene Versorgung mit den Omega-3 und den Omega-6-Fettsäuren geachtet werden muss.

Doch reicht es leider nicht aus, sie einfach vermehrt zu konsumieren, da auch das Gleichgewicht zwischen der Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren stimmen muss und da sich unsere Ernährung in der heutigen Zeit leider vermehrt aus Lebensmitteln zusammensetzt, welche vor allem Omega-6 enthalten, stellt sich daher auch leider sehr schnell ein Ungleichgewicht zwischen diesen beiden essenziellen Fettsäuren ein, welches wiederum die Gesundheit negativ beeinflussen kann.

Dieser Umstand ist auf die Blockierung der Wirkung der wichtigen Omega-3-Fette durch Omega-6 zurückzuführen, welche aus bestimmten hormonellen Prozessen resultiert, die durch die Omega-6-Fettsäuren ausgelöst werden.

Aus diesem Grund sollte jeder Gesundheitsbewusste unbedingt für eine ausreichende und regelmäßige Versorgung seines Körpers mit den wichtigen Omgea-3-Fettsäuren achten!

Die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) empfiehlt grundsätzlich 30% des tatsächlichen Energiebedarfs des Menschen mithilfe von Fettsäuren zu decken, wobei in diese 30% im Idealfall 10 % gesättigte und ungefähr 10 bis 13 % einfach ungesättigte enthalten sein sollten. Der restliche Prozentsatz sollte sich daher aus mehrfach ungesättigten, wie den wertvollen Omega-Fettsäuren, zusammensetzten.

Sie haben Fragen zu unseren Omega-3 Gesundheitsprodukten? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail, wir beraten Sie gerne zu allen Fragen rund um Omega-3 Lachsöl Nahrungsergänzungen!

Zuletzt angesehen